Start > Alle Templates > 10/10 - Perfection Game

10/10 - Perfection Game

> Bilanz ziehen

Die Teilnehmer geben der Projektphase, einem Workshop usw. eine Note von 10 und machen Verbesserungsvorschläge, um beim nächsten Mal die Höchstnote zu geben.

Voraussetzungen

Bereiten Sie eine Board-Aktivität mit 3 Kategorien vor: eine namens „Note“, eine namens „Ich habe diese Note gegeben, weil ...“ und eine dritte namens „Ich hätte die Note 10 gegeben, wenn..."

Konfiguration der Aktivität Board

  • Aktivitätsformat: Nacheinander
  • Zeitmanagement: Zeituhr (10 Min.)
  • Kategorien: 3 Aktivitätskategorien

Ablauf

1

Präsentation

Erklären Sie Ihren Teilnehmern das Ziel der Aktivität:
Sie müssen individuell über den betroffenen Zeitraum nachdenken, um Bilanz zu ziehen, und 3 Karten in ihrem Notizblock vorbereiten:

  • Notenkarte: Note von 10, die sie geben würden. Diese Note muss das Verbesserungspotenzial widerspiegeln und darf keine persönliche Beurteilung sein. 1 ist die niedrigste und 10 die Höchstnote.
  • „Warum“-Karte: Der Teilnehmer ist aufgefordert, zu erklären, warum er diese Note gegeben hat (und keine niedrigere Note, die Erklärung muss positiv sein): „Ich habe eine 7 gegeben, weil wir einen Konsens für das Problem X mit allen Beteiligten gefunden haben ...“
  • „Besser“-Karte: Auf dieser Karte notiert der Teilnehmer die Idee, die es ihm ermöglicht hätte, die Höchstnote zu geben.
    „Ich hätte eine 10 gegeben, wenn wir die Aktionen A und B rechtzeitig hätten durchführen können“.
2

Exploration

Die Teilnehmer haben 5 Minuten Zeit, um individuell und still über ihre Ideen nachzudenken.

  • Gespräche sollten möglichst vermieden werden, um sie nicht zu beeinflussen.
3

Sammlung

Nacheinander verschieben die Teilnehmer ihre Ideen von ihrem Notizblock auf das Board. Sie müssen jede Idee kurz erklären.

4

Zusammenfassung

Sie haben nun ein brandaktuelles Feedback, das Sie als Nährboden für Verbesserungsideen nutzen können. Sie können die Sitzung an diesem Punkt beenden und der Gruppe das Protokoll schicken.
Es geht nicht darum, weiter zu gehen oder die bei dieser Aktivität geäußerten Ideen zu besprechen, sondern lediglich darum, Bilanz zu ziehen. Anschließend können Sie eine zweite, passendere Aktivität organisieren, aus der ein Aktionsplan hervorgeht.

Vorschläge und Varianten

Falls Ihre Teilnehmer mehr als eine Idee pro Kategorie beitragen, verschieben Sie sie in eine Gruppe, um immer mit der Note, die in der ersten Kategorie gegeben wurde, im Einklang zu bleiben.

Aktivität Board
5 bis 30 Min.
2 bis 50
Anfänger
Abschluss
Gemeinsam Verbesserungsbereiche suchen
Die Gruppe konzentriert sich auf die Verbesserungsbereiche und verpflichtet sich zu einem positiven Ansatz.