Start > Alle Templates > Drop Add Keep Improve (DAKI)

Drop Add Keep Improve (DAKI)

> Bilanz ziehen

Die Teamarbeit kann kontinuierlich verbessert werden, indem zwei einfache Fragen gestellt werden „Was hat gut funktioniert und was wollen wir nicht vergessen?“ und „Was müssen wir anders machen?“
Die Teilnehmer beantworten diese Fragen, um eine Liste möglicher Verbesserungen zu erstellen, die das Team in einen direkt umsetzbaren Aktionsplan verwandeln kann.

Voraussetzungen

Diese Aktivität muss mit einem Team durchgeführt werden, das schon seit einigen Monaten zusammenarbeitet, damit es seine Arbeitsmethoden mit Abstand betrachten kann.
Bereiten Sie ein Board im Modus „Nacheinander“ mit 4 Kategorien (Drop / Add / Keep / Improve) vor. Sie können ein Zeitmanagement konfigurieren, das entsprechend der Teilnehmeranzahl angepasst werden kann (30 Minuten bis 1 Std.).

Konfiguration der Aktivität Board

  • Aktivitätsformat: Nacheinander
  • Zeitmanagement: Stoppuhr oder Zeituhr (30 Min. bis 1 Std.)
  • Kategorien: 4 Aktivitätskategorien

Ablauf

1

Präsentation

Ordnen Sie die Aktivität in den zeitlichen Kontext ein: Sie werden heute in der Gruppe zusammenarbeiten, um die Arbeitsprozesse zu verbessern. Sie sollten den Zeitraum nennen, mit dem sich die Gruppe befassen wird.
Präsentieren Sie die Aktivität und die Bedeutung der vier Kategorien:

  • Drop (Stoppen): die Teilnehmer äußern Dinge, die sie stoppen oder eliminieren möchten. Zum Beispiel: Dinge, die sich auf ihre Geschwindigkeit und/oder die Qualität ihrer Arbeit auswirken.
  • Add (Hinzufügen): Zeit für Innovationen. Falls die Mitglieder Ihres Teams neue Techniken, andere Kollaborationsprozesse oder -methoden ausprobieren möchten, um ihre Ziele zu erreichen, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um darüber zu sprechen!
  • Keep (Behalten): Zeit für eine Selbstprüfung. Die Liste der Dinge, die beibehalten werden sollen, die gut funktioniert haben. Sich an die Dinge zu erinnern, die ein Erfolg waren, ist gut für die Schnelligkeit und den Stolz des Teams!
  • Improve (Verbessern): Was können wir ändern, um unser Team noch besser zu machen?
2

Exploration

Während der vorgegebenen Zeit für die Explorationsphase arbeiten die Teilnehmer still für sich und notieren ihre Ideen auf ihrem Beekast-Notizblock.

3

Diskussion

Die Teilnehmer schicken ihre Ideen nacheinander von ihrem Notizblock an das Board und erklären jede Idee kurz.
Sie können nach und nach Gruppen erstellen, um ähnliche oder identische Ideen zu sammeln. Sie können auch Farbmarkierungen verwenden.

4

Auswahl

Ihre Sitzung zur Ideensammlung ist beendet, wenn jeder an der Reihe war.
Wenn es viele Ideen zu diskutieren gibt, empfehlen wir Ihnen die Punktabstimmung:

  • Sie können in Ihrem Beekast-Board direkt zur Abstimmungssitzung wechseln. Erinnern Sie die Teilnehmer daran, dass sie nur eine bestimmte Anzahl an Punkten vergeben können, um das zu priorisieren, was in ihren Augen wirklich wichtig ist.
5

Zusammenfassung

Wenn die Abstimmungssitzung beendet ist oder eine manuelle Auswahl getroffen wurde, identifizieren Sie die beliebtesten Ideen (in der Regel die ersten 3 oder 4), um einen Aktionsplan zu erstellen und sie umzusetzen.
Sie können die Aktionen direkt in den Diskussionsbereich eingeben, um sie in Ihr Protokoll aufzunehmen.

Vorschläge und Varianten

Es ist empfehlenswert, eine „Ice Breaker“-Aktivität durchzuführen, um den Austausch zu initiieren.

Es ist wichtig, dass die Explorationsphase in Ruhe stattfindet, um eine Beeinflussung durch die Gruppe zu verhindern.

Falls Sie die Aktivitäten für die kontinuierliche Verbesserung ritualisiert haben (zum Beispiel mit Retrospektiven des Projekts, durch Post Mortems ...), nehmen Sie sich vor der Aktivität Zeit, um den Aktionsplan der letzten Sitzung durchzusehen.

Die Aktivität DAKI ermöglicht es, einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Ihrem Team umzusetzen. Weitere ähnliche Aktivitäten sorgen für Abwechslung:

  • Speed Boat
  • 4L
  • Seestern
  • 10/10 - Perfection Game
Aktivität Board
30 bis 60 Min.
2 bis 30
Fortgeschritten
Exploration
Entscheidungen für die Zukunft treffen, sich zu einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess verpflichten
Verbessern Sie Ihre Arbeitsprozesse, indem Sie einen Schritt zurückgehen.