Start > Alle Templates > Heißluftballon

Heißluftballon

> Sondieren und gemeinsam überlegen

Der Heißluftballon ist eine spielerische Aktivität, um ein vorausschauendes Brainstorming durchzuführen: Während das Team die wunderschöne Landschaft unter seinen Füßen bewundert, zeichnet sich am Horizont plötzlich ein Felsen ab! Alle müssen schnell reagieren: Welche Gewichte müssen als erstes abgeworfen werden? Welche Gasbrenner müssen betätigt werden, um an Höhe zu gewinnen? Kurzum, wie kann man die Fahrt im Heißluftballon so angenehm wie möglich gestalten?

Voraussetzungen

Fügen Sie eine Metapher-Aktivität zu Ihrer Beekast-Sitzung hinzu. Definieren Sie das Problem, wählen Sie das Format „Heißluftballon“ und personalisieren Sie gegebenenfalls die vordefinierten Zonen (siehe Tipps unter „Vorschläge und Varianten“).

Denken Sie daran, eine Abstimmungssitzung hinzuzufügen, wenn Sie mit einem Entscheidungsfindungsprozess weitermachen möchten, und konfigurieren Sie ein Zeitmanagement, damit das Brainstorming nicht zu lange dauert.

null

Konfiguration der Aktivität Metapher

  • Abstimmung: nach Like oder Punkten
  • Hintergrund der Aktivität: Heißluftballon
  • Zeitmanagement: nach Wahl

Ablauf

1

Präsentation

Präsentieren Sie der Gruppe die Aktivität „Heißluftballon“, das Problem und das, was von ihr erwartet wird.</p>

Vergewissern Sie sich, dass alle die Kategorien verstanden haben:
Stärken (die Gasbrenner): das, was das Team seinem bzw. seinen Zielen näher bringt
Beschränkungen (die Gewichte): das, was das Team beim Erreichen der Ziele bremst

Erinnern Sie an die Regeln: kein Urteil über die beigetragenen Ideen und keine Gespräche während der Explorationsphase.

null
2

Exploration

Die Teilnehmer nehmen sich 5 Minuten Zeit, um über das Thema nachzudenken. Dann senden sie ihre Ideen an die verschiedenen Kategorien. Schätzen Sie die erforderliche Zeit für diese Phase und beenden Sie sie, wenn die Zeit um ist oder wenn die Teilnehmer keine Ideen mehr senden.

3

Diskussion

Es gibt zwei Methoden, um über die beigetragenen Ideen zu diskutieren, die je nach Größe Ihrer Gruppe angepasst werden können:

- Methode 1 - Kleine Gruppe: Jeder Teilnehmer erklärt schnell die Ideen, die er an die Kategorien gesendet hat

- Methode 2 - Größere Gruppe: Gehen Sie jede Kategorie mit den Teilnehmern durch und validieren Sie das Verständnis der einzelnen Ideen mit der gesamten Gruppe.

Gruppieren Sie ähnliche Ideen: Behalten Sie eine einzige Idee bei und fügen Sie eine Markierung hinzu, um zu kennzeichnen, dass sie mehrmals vorgeschlagen wurde (fügen Sie eine Zahl oder ein Symbol hinzu, zum Beispiel „x5 oder ***“).

4

Auswahl

Nachdem alle Ideen beigetragen und bereinigt wurden, müssen Sie die relevantesten auswählen, um die Sitzung mit einem Aktionsplan zu beenden.

Falls Sie eine Abstimmungssitzung aktiviert haben, können Sie sie starten: Fordern Sie die Teilnehmer auf, für die Ideen abzustimmen, die in ihren Augen am wichtigsten sind und diskutiert werden müssen.

Für die Beschränkungen: Welche Maßnahmen müssen umgesetzt werden, um sie zu reduzieren oder zu beseitigen? Bei den Stärken kann es interessant sein, Überlegungen zu jenen anzustellen, die noch verbessert werden können.

Aktivität Metapher
30 bis 60 Min.
2 bis 50
Anfänger
Exploration
Vorausschauend planen und gleichzeitig die Vergangenheit im Blick behalten
Eine hervorragende Möglichkeit, um das Team dazu zu bringen, seine jüngste Arbeit als Teil eines Projekts und nicht als isolierte Aufgabe zu betrachten.